Lollosalat

Aus Hortipendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lollo-Salat
Lactuca sativa var. crispa
Linné
Synonyme
Lollo Rosso, Lollo Bionda
Insalata lollo.jpg
Lollo bionda
Systematik
Klasse Bedecktsamer
Magnoliopsida
Gruppe Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Euasteriden II
Ordnung Asternartige
Asterales
Familie Korbblütengewächse
Asteraceae
Gattung Salat
Lactuca

Der Lollo-Salat ist eine einjährige Blattsalat-Variation (Lactuca sativa var. crispa) aus der Gruppe der Garten-Salate (Lactuca sativa) bzw. Garten-Lattiche.

Samen und Pillen


Saatgut und Keimung

Saatgutdaten des Salates:
TKG Korngröße 1 Gramm Keimfähigkeit Keimtemperatur Keimdauer Saatgutangebot
0,8 - 1,2 g Länge: 3 - 4 mm
Breite: 0,8 - 1,0 mm
Dicke: 0,3 - 0,5 mm
850 - 1.250 Korn Mindestkeimfähigkeit: 75%, Präzisionssaatgut: > 92% 12 - 15°C bei 5°C: 47 Tage
bei 9°C: 8 Tage
bei 20°C: 4 Tage
Normalsaatgut, Topfpille, Freilandpille, Präzisionssaatgut


Bilder Lollo Salat


Ernteverfrühung im Freiland

Hauptartikel: Ernteverfrühung im Freilandgemüsebau

In der Pfalz kann man mit einer guten Anbautechnik im Mittel der Jahre um den 15. April den ersten Lollo-Salat mit einem Gewicht von rund 250 g ernten. Qualitätsbewusste Anbauer warten bis die Köpfe 300 g haben und beginnen erst einige Tage später mit der Ernte. Die Abnahme der Doppelbedeckung sollte um den 1. April stattfinden. Bei einer Temperatursumme von 400°C (Tagesmaximum)kann eine Abnahme der Doppeldeckung ebenfalls in Erwägung gezogen werden. Das Problem einer unzureichenden Kopffüllung besteht hier nicht. Eine längere Doppeldeckung ist nur bei ungewöhnlich kühler Witterung sinnvoll. Zur besseren Rotausfärbung beim ersten Satz sollte bei nicht ausreichend roten Sorten die Vliesabnahme etwa vier Tage vor Erntebeginn erfolgen. Vliesbedeckungen nach dem 20. April bringen meist keine zusätzliche Ernteverfrühung, stattdessen jedoch Qualitätsminderungen. Gewichts- und Welkeprobleme bestehen grundsätzlich zu Saisonbeginn. 250 g sollte Mindestgewicht sein, ideal sind 300g. Die Konkurrenz aus dem Süden hat Freilandware mit einem Gewicht von rund 400g. Eine Abhärtung zur Stabilisierung der Qualität ist sinnvoll. Dazu mindestens zwei Tage vor Erntebeginn das Vlies entfernen.

Die Hinweise beruhen auf mehrjährigen Durchschnittswerten.
Anbaumethode Art der Bedeckung Bedeckungsdatum Abnahmetermin (spätestens) Erntebeginn ab ...
obere Bedeckung untere Bedeckung
nach Datum nach Datum
5 cm ET Vlies/Folie 20. Febr. 5 Wochen 25. März 7 Wochen 12. April 15. April
4 cm ET Vlies 01. März - - 7 Wochen 17. April 25. April

ET = Erdtopfgröße in cm


Lollosalat Saisonkalender

Gemüse aus der Region kaufen und saisonal verzehren ist meist für den Verbraucher preislich vorteilhaft und bringt ökologische Vorteile. Die Transporte bleiben kurz und die Ware ist im Normalfall nach der Ernte schnell beim Verbraucher. In einem speziellen Saisonkalen der Gemüsearten sieht man an Hand einer großen Grafik, wann einheimischer Lollosalat, auch im Vergleich zu anderen Gemüsearten, am Markt angeboten wird.


Lollo Anbau in Deutschland

Wie sich der Lollo Salat Anbau in Deutschland entwickelt hat, zeigt die folgende Tabelle. Die Anbaufläche ist sehr wechselhaft. Im Jahre 2013 erreichte sie mit 1.471 ha den größten Umfang.

Lollo Anbauflächenentwicklung in Deutschland in ha
Jahr ha
2008
  
1389
2009
  
1350
2010
  
1285
2011
  
1405
2012
  
1457
2013
  
1471
2014
  
1366
2015
  
1444
2016
  
1423
2017
  
1439
Quelle: Statistisches Bundesamt


Wert als Nahrungsmittel

Der Verzehr von Lollosalat kann einen wertvollen Betrag zur gesunden Ernährung des Menschen leisten. So empfehlen z.B. die „Deutsche Gesellschaft für Ernährung“ und die „Deutsche Krebsgesellschaft“ im Rahmen der Kampagne „5 am Tag“, fünf Mal am Tag eine Portion Obst und Gemüse zu essen.
Einen umfassenden Überblick über gesundheitliche Wirkungen von Gemüse findet man über die Internetseite „Gemüse-ist-mehr als eine Nahrungsmittel“. Hier werden Forschungsergebnisse aus der ganzen Welt in knapper, gut lesbarer Form aufgelistet und die vorbeugende Wirkung von Gemüse auf viele, meist chronische Erkrankungen dargelegt.


Internationale Bezeichnung

Flag of Germany.svg Deutsch Lollo rot/grün
Flag of the United Kingdom (1801).png Englisch Lollo rossa/bionda
Flag of France.png Französisch Lollo rouge/blonde
Flag of Italy (1946–2003).png Italienisch Lollo rosso/verde
Flag of the Netherlands.svg Niederländisch Lollo rossa/bionda
Flag of Poland.svg Polnisch lollo rossa/bionda, salata lisciowa
Flag of Russia.svg Russisch Салат полукочанный курчавый красный и зелёный


Siehe auch in Hortipendium


Quelle

  • Walter Erhardt, Erich Götz, Nils Bödeker, Siegmund Seybold (2008): Der große Zander - Enzyklopädie der Pflanzennamen. Bd. 2 - Arten und Sorten. Verlag Eugen Ulmer. Stuttgart. ISBN 978-3-8001-5406-7
  • Joachim Ziegler und Josef Schlaghecken, DLR Rheinpfalz Ernteverfrühung mit Folie und Vlies im Freilandgemüsebau. unveröffentlicht. Neustadt an der Weinstraße. 
  • Josef Schlaghecken (2007): 145 Gemüsearten und Küchenkräuter mit Bilder und Namen in 9 Sprachen. DLR Rheinpfalz. Neustadt an der Weinstraße. 
  • Josef Schlaghecken (2015): Rund um das Saatgut: Salatarten. In: Zeitschrift "Gemüse". 51. Nr. 2. Seite 55-56.