Gemüsesamen

Aus Hortipendium
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal: Gemüsebau

Wunderwelt Gemüsesamen

Die meisten Gemüsearten bzw. Gemüsesorten werden über Samen vermehrt. Je besser die Qualität der Samen, desto leichter fällt es dem Anbauer, erfolgreich Gemüse anzubauen. Hochwertiges Saatgut sollte eine hohe Keimfähigkeit und eine gute Triebkraft haben. Damit sich ein möglichst homogener Pflanzenbestand ergibt, der in einmal abgeerntet werden kann, bieten die Samenhäuser die meisten Saatgutpartien sortiert nach Samengröße bzw. Samengewicht an.
Besonders wichtig ist die Verwendung von hochwertigem Saatgut bei der Einzelkornsaat am Endstandort sowie der automatischen Einzelkornsaat in Erdptesstöpfen oder den weltweit milliardenfach verwendeten Kleintopfsystemen.

Im Folgenden sind die Samen Fotos von den in Deutschland vorkommenden Gemüsearten aufgeführt. Über die Links auf den Deutschen Namen gelangt man zu umfangreichen Informationen, unter anderem auch zu den Saatgutdaten. Interessant und hilfreich kann es sein, die Sortierfunktion der Bildertabelle zu nutzten. Sortiert man z.B. nach der Familienzugehörigkeit, so wird deutlich, wie ähnlich die Samenform und- farbe doch innerhalb des Verwandschaftskreises ist. Noch deutlicher werden die verwandschaftlichen Beziehungen, wenn man die Bildertabelle nach dem Botanischen Namen sortiert. Hier stehen dann sogar die Samenbilder der einzelnen Gemüsearten nebeneinander.


Gemüsesamen Fotos (A-Z)

Deutsche Namen:
Botanischer Name Größenvergleich
auf 15x20 mm Fläche
Einzelsamen mit Größenangabe English name Familie:
Andenbeere Physalis peruviana Andenbeere-Physalis-peruviana-15x20mm (NXPowerLite).jpg Andenbeere - Rueff und Schlaghecken.jpg Cape gooseberry Nachtschattengewächse
Artischocke Cynara cardunculus Artischocken-15x20mm (NXPowerLite).jpg Cynara cardunculus - Rueff und Schlaghecken.jpg Cardoon Korbblütler
Aubergine Solanum melongena Auberginen-15x20mm (NXPowerLite).jpg Aubergine Rueff und Schlaghecken.jpg Eggplant Nachtschattengewächse
Blumenkohl Brassica oleracea var. botrytis Blumenkohl-15x20mm.jpg Blumenkohl Samen Rueff Schlaghecken.jpg Cauliflower Kreuzblütler
Brokkoli Brassica oleracea var. italica Brokkoli-15x20mm.jpg Brokkoli Rueff Schlaghecken neu.jpg Broccoli Kreuzblütler
Bohnen, Busch- Phaseolus vulgaris var. nanus Buschbohnen-15x20mm (NXPowerLite).jpg Buschbohne-Rueff-Schlaghecken.jpg Common bean, Bush bean Schmetterlingsblütler
Bohnen, Busch- Phaseolus vulgaris var. nanus Buschbohnen-Red-Kidney-15x20 (NXPowerLite).jpg Buschbohne-Rueff-Schlaghecken.jpg Common bean, Bush bean Schmetterlingsblütler
Bohnen, Feuer- Phaseolus coccineus Feuerbohne-Phaseolus-coccineus15x20mm (NXPowerLite).jpg Phaseolus coccineus - Rueff und Schlaghecken.jpg Scarlet runner bean Schmetterlingsblütler
Bohnen, Stangen- Phaseolus vulgaris var. vulgari Stangenbohnen-breit-15x20mm (NXPowerLite).jpg Bohne-Stangenbohne.jpg Runner bean, Climbing bean Schmetterlingsblütler
Chicoree Cichorium intybus Chicoree-Witlof-gelb-15x20mm (NXPowerLite).jpg Chicoree Rueff Schlaghecken.jpg Chicory Korbblütler
Chinakohl Brassica rapa ssp. pekinensis Chinakohl-15x20mm (NXPowerLite).jpg Chinakohl Rueff Schlaghecken.jpg Chinese cabbage Kreuzblütler
Dicke Bohne Vica faba Dicke Bohne-15x20mm (NXPowerLite).jpg Dicke Bohne Samen Rueff Schlaghecken.jpg Faba bean Schmetterlingsblütler
Endivien
Glattblättriger
Cichorium endivia L. var. latifolium Endivien-Glattblättrig-15x20mm (NXPowerLite).JPG Endivien Samen Rueff Schlaghecken neu.jpg Escarole Korbblütler
Endivien
Frisee
Cichorium endivia L. var. crispum Lam Endivien-Frisee-Grüne-große-Krause-15x20mm (NXPowerLite).JPG Endivien-Pancaliere-Frisee- Rueff, Schlaghecken.jpg Frisée Korbblütler
Erbse: Markerbse Pisum sativum Erbse-Markerbse-15x20mm (NXPowerLite).jpg Markerbse Samen Rueff Schlaghecken.jpg Pea Schmetterlingsblütler
Erbse: Schalerbse Pisum sativum Erbsen-Schal-15x20mm (NXPowerLite).jpg Schalerbse Samen Rueff Schlaghecken.jpg Pea Schmetterlingsblütler
Erbse: Zuckererbse Pisum sativum Êrbsen-Zucker-15x20mm (NXPowerLite).jpg Zuckererbse Samen Rueff Schlaghecken.jpg Sugar pea Schmetterlingsblütler
Erdbeerspinat Chenopodium foliosum Erdbeerspinat-Chenopodium-foliosum-15x20mm (NXPowerLite).JPG Erbeerspinat-Chenopodium foliosum - Rueff, Schlaghecken.jpg Leafy goosefoot Fuchsschwanzgewächse
Feldsalat Valerianella locusta Feldsalat-Dunkelgrüner-v-15x20mm (NXPowerLite).JPG Feldsalat Samen Rueff und Schlaghecken.jpg Corn salad Baldriangewächse
Grünkohl Brassica oleracea convar. sabellica Grünkohl-Samen-15x20mm.jpg Grünkohl Samen Rueff Schlaghecken-1.jpg Kale Kreuzblütler
Gurken
Einlegegurken
Cucumis sativus Gurke-Einleg-15x20mm (NXPowerLite).jpg Gurken-Einlegegurke-Vorgebirgstrauben-Rueff und Schlaghecken.jpg Pickling cucumber Kürbisgewächse
Gurken
Salatgurken
Cucumis sativus Gurke-Salat-Gewächshaus-15x20mm (NXPowerLite).jpg Gurke Samen Rueff Schlaghecken.jpg Slicing cucumber Kürbisgewächse
Gurken
Senfgurken
Cucumis sativus Gurke-Senf-15x20mm (NXPowerLite).jpg Senfgurke Samen Rueff Schlaghecken.jpg Cucumber Kürbisgewächse
Herbstrübe / Mairübe Brassica rapa subsp. rapa var. majalis Mairübe-Brassica-rapa-var-rapa-15x20mm.JPG Herbstrübe Samen Rueff Schlaghecken.jpg Swede und Turnip Kreuzblütler
Knollenfenchel Foeniculum vulgare var. azoricum Knollenfenchel-15x20mm (NXPowerLite).jpg Knollenfenchel Samen Rueff Schlaghecken.jpg Florence fennel Doldenblütler
Kohlrabi Brassica oleracea var. gongylodes Kohlrabi-15x20mm (NXPowerLite).JPG Kohlrabi Samen Rueff Schlaghecken.jpg Kohlrabi Kreuzblütler
Kohlrübe Brassica napus subsp. rapa Kohlrübe-15x20mm (NXPowerLite).jpg Kohlrueben Wilhelmsburger Samen Rueff Schlaghecken.jpg Swede und Turnip Kreuzblütler
Kürbis
´Rouge vif d` Etampes´
Cucurbita maxima Kürbis-maxima-Rouge-vif-d´Etampes-15x20mm (NXPowerLite).jpg Kürbis-maxima-Rouge vif d` Etampes - Rueff und Schlaghecken.jpg Winterpumpkin Kürbisgewächse
Kürbis
´Early Butternut F1´
Cucurbita moschata Kürbis-moschata-Early-Butternut-15x20mm (NXPowerLite).jpg Kürbis-moschata-Early-Butternut - Schlaghecken.jpg Squash Kürbisgewächse
Kürbis
Patisson: ´Patina´
Cucurbita pepo Kürbis-pepo-Ufo-15x20mm (NXPowerLite).jpg Kürbis-pepo-Patisson-Patina - Rueff und Schlaghecken.jpg Pumpkin Kürbisgewächse
Löffelkraut Cochlearia officinalis Löffelkraut-Cochlearia-officinalis-15x20mm.JPG Common Scurvygrass Kreuzblütler
Löwenzahn Taraxacum officinale Löwenzahn-15x20 (NXPowerLite).jpg Löwenzahn Samen Rueff und Schlaghecken.jpg Common dandelion Korbblütler
Mangold Beta vulgaris ssp. vulgaris Mangold-15x20mm (NXPowerLite).jpg Mangold Samen Rueff Schlaghecken.jpg Chard Fuchsschwanzgewächs
Mairübe / Herbstrübe Brassica rapa subsp. rapa var. majalis Mairübe-Brassica-rapa-var-rapa-15x20mm.JPG Herbstrübe Samen Rueff Schlaghecken.jpg Swede und Turnip Kreuzblütler
Melde, Garten- Atriplex hortensis Melde-Grüne-Gartenmelde-15x20mm (NXPowerLite).jpg Melde Gartenmelde Samen Rueff Schlaghecken.jpg Atriplex Fuchsschwanzgewächse
Melone Cucumis melo Melone-Zucker-Charantais-15x20mm (NXPowerLite).jpg Melone Samen Rueff Schlaghecken.jpg Melon Kürbisgewächse
Möhre Daucus carota ssp. sativus Möhren-Nantaiser-15x20mm (NXPowerLite).jpg Moehren Samen Rueff Schlaghecken.jpg Carrot Doldenblütler
Möhre Daucus carota ssp. sativus Möhren-Lange-rote-Stumpfe-Pille-15x20 (NXPowerLite).jpg Moehren Samen Rueff Schlaghecken.jpg Carrot Doldenblütler
Neuseeländer Spinat Tetragonia tetragonioides Neuseeländer-Spinat-Tetragonia-zetragonioides-15x20mm (NXPowerLite).jpg Neuseelaender Spinat Samen Rueff Schlaghecken.jpg New Zealand Spinach Mittagsblumengewächse
Pak Choi Brassica rapa ssp. chinensis PakChoi-Asia-Salat-15x20 (NXPowerLite).jpg Pak Choi Samen Rueff Schlaghecken.jpg Pak choi Kreuzblütler
Palmkohl Brassica oleracea var. palmifolia Palmkohl-Brassica-oleracea-var-palmifolia-15x20mm (NXPowerLite).jpg Brassica oleracea var. palmifolia - Rueff und Schlaghecken.jpg Jersey Kale Kreuzblütler
Paprika Capsicum annuum Paprika-Peperoni-Sumher-rot-Capsicum-annuum-15x20mm (NXPowerLite).JPG Paprika Samen Rueff Schlaghecken.jpg Sweet pepper Nachtschattengewächse
Pastinake Pastinaca sativa Pastinaken-Halblange-Weiße-15x20mm (NXPowerLite).JPG Pastinaken Samen Rueff Schlaghecken.jpg Parsnip Doldenblütler
Porree Allium porrum Porree-15x20 mm (NXPowerLite).jpg Porree Samen Rueff Schlaghecken.jpg Leek Lauchgewächse
Portulak Portulaca sativa PortulakGelber-15x20 (NXPowerLite).jpg Portulaca sativa - Rueff und Schlaghecken.jpg Common Purslane Portulakgewächse
Radies Raphanus sativus var. sativus Radies-rote-15x20mm (NXPowerLite).JPG Radieschen Samen Rueff Schlaghecken neu.jpg Small radish Kreuzblütler
Radicchio Cichorium intybus var. foliosum Radicchio-rund-Palla-rossa-cichorium-intybus-foliosum-15-20mm.JPG Radicchio Samen Rueff Schlaghecken.jpg Chicory radicchio Korbblütler
Rettich Raphanus sativus var. longipinnatus Rettich-Japanischer-Minowase-15x20mm (NXPowerLite).jpg Rettich Samen Rueff Schlaghecken.jpg Radish oder Daikon Kreuzblütler
Rhabarber Rheum rhabarberum Rhabarber-15x20mm (NXPowerLite).jpg Rhabarber Samen Rueff Schlaghecken.jpg Rhubarb Knöterichgewächse
Romanesco Brassica oleracea convar.
oleracea var. gemmifera
Romanesco-15-20mm (NXPowerLite).jpg Romanesco broccoli Kreuzblütler
Rosenkohl Brassica oleracea convar.
oleracea var. gemmifera
Rosenkohl-15x20mm (NXPowerLite).JPG Rosenkohl Samen Rueff Schlaghecken.jpg Brussels sprouts Kreuzblütler
Rotkohl Brassica oleracea var. capitata Rotkohl-15x20mm (NXPowerLite).JPG Rotkohl Samen Rueff Schlaghecken.jpg Red Cabbage Kreuzblütler
Rübstiel Brassica rapa var. rapifera
subvar. pabularia
Rübstiel-Stielmus-15x20mm (NXPowerLite).jpg Rübstiel Samen Rueff Schlaghecken.jpg Turnip tops Kreuzblütler
Rucola (R.coltivata) Eruca sativa Rucola-Eruca-sativa-15x20mm (NXPowerLite).JPG Eruca sativa - Rueff und Schlaghecken.jpg Italien cress Kreuzblütler
Rucola (R.selvatica) Diplotaxis tenuifolia Rucola-Diplotaxis-tenuifolia-15x20mm (NXPowerLite).JPG Diplotaxis tenuifolia - Rueff und Schlaghecken.jpg Rocket Kreuzblütler
Salate Lactuca sativa Salat-Kopfsalat-15x20mm (NXPowerLite).jpg Salat Lactuca sativa weiß Samen Rueff Schlaghecken.jpg Lettuce Korbblütler
Salate Lactuca sativa Salat-Pflücksalat-15x20mm (NXPowerLite).jpg Salat Lactuca sativa Samen Rueff Schlaghecken.jpg Lettuce Korbblütler
Salzkraut (Osaka) Salsola komarovii Salzkraut-Osaka-15x20mm (NXPowerLite).jpg Salsola komarovii - Osaka - Rueff und Schlaghecken.jpg Saltwort Fuchsschwanzgewächs
Sauerampfer Rumex acetosa Sauerampfer-Rumex-acetosa-15x20mm.JPG Rumex acetosa - Rueff und Schlaghecken.jpg Common sorrel Knöterichgewächs
Schwarzwurzel Scorzonera hispanica Schwarzwurzeln-15x20mm (NXPowerLite).jpg Schwarzwurzel Samen Rueff Schlaghecken.jpg Scorzonera Korbblütler
Sellerie: Knollensellerie Apium graveolens var. rapaceum Sellerie-Knollensellerie-15x20mm (NXPowerLite).jpg Sellerie Knollen Samen Rueff Schlaghecken.jpg Celeriac Doldenblütler
Sellerie: Schnittsellerie Apium graveolens var. rapaceum Sellerie-Schnittsellerie-15x20mm (NXPowerLite).JPG Schnittsellerie Gewone Snij Samen Rueff Schlaghecken.jpg Celeriac Doldenblütler
Sellerie: Stangensellerie Apium graveolens var. rapaceum ?? Sellerie-Stangensellerie-15x20mm (NXPowerLite).jpg Celeriac Doldenblütler
Spargel Asparagus officinalis Spargel Samen auf 15x20 mm.jpg Spargel Samen Rueff Schlaghecken.jpg Asparagus Spargelgewächse
Speise Bete Beta vulgaris var. vulgaris Rote-Bete-15x20mm (NXPowerLite).jpg Rote Bete Samen Rueff Schlaghecken.jpg Red beet Gänsefußgewächs
Spinat Spinacia oleracea Spinat-15x20mm (NXPowerLite).jpg Spinat Samen Rueff und Schlaghecken.jpg Spinach Fuchsschwanzgewächse
Tellerkraut
Winterportulak
Claytonia perfoliata Tellerkraut-Claytonia-perfoliata-15x20mm (NXPowerLite).JPG Claytonia perfoliata - Rueff und Schlaghecken.jpg Miner's-lettuce Portulakgewächse
Tomate Lycopersicon esculentum Tomate-15x20mm (NXPowerLite).jpg Tomate Samen Rueff und Schlaghecken.jpg Tomato Nachtschattengewächse
Wassermelone Citrullus lanatus Wassermelone-Citrullus-lanatus15x20mm (NXPowerLite).jpg Wassermelone Samen Rueff Schlaghecken.jpg Watermelon Kürbisgewächse
Weißkohl Brassica oleracea var. capitata Weißkohl-15x20mm (NXPowerLite).jpg Weisskohl Samen Rueff Schlaghecken.jpg White Cabbage Kreuzblütler
Wirsing Brassica oleracea var. capitata Wirsing-15x20mm (NXPowerLite).JPG Wirsingkohl Vorbote Samen Rueff Schlaghecken.jpg Savoy cabbage Kreuzblütler
Zucchini Cucurbita pepo convar. giromontiina Zucchini-Diamant-15x20mm (NXPowerLite).jpg Zucchini Samen Rueff Schlaghecken 1.jpg Courgette, Summer squash Kürbisgewächse
Zuckerhut Cichorium intybus var. foliosum Zuckerhut-15x20mm (NXPowerLite).JPG Zuckerhut Samen Rueff Schlaghecken.jpg Sugar loaf Korbblütler
Zuckermais Zea mays convar. saccharata Zuckermais-Tasty-Sweet-F1 (NXPowerLite).jpg Zuckermais Samen Rueff Schlaghecken.jpg Sweet corn Süßgräser
Zwiebel Allium cepa Zwiebel-Allium-cepa-15x20mm (NXPowerLite).jpg Zwiebel Samen Rueff Schlaghecken.jpg Onion Lauchgewächse
Zwiebel Allium fistulosum Zwiebel-Allium-fistulosum-15x20mm (NXPowerLite).jpg Zwiebel Samen Rueff Schlaghecken.jpg Bunching Onion Lauchgewächse

Gesetzliche Regelungen

Auch im Gemüsebau hat das Saatgut eine besonderen Bedeutung. Aus diesem Grunde sind in Deutschland, Europa und sogar weltweit, die Fragen der Saatgutqualität, des Saatguthandels und der Saatgutuntersuchung, weltweit geregelt. Im Folgenden die wichtigsten Regelungen mit Links zu den originalen Verordnungs- bzw. Gesetezstexten.

Saatgutverkehrsgesetz (SaatG)
Saatgutverkehrsgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. Juli 2004 (BGBl. I S. 1673), das zuletzt durch Artikel 192 der Verordnung vom 31. Oktober 2006 (BGBl. I S. 2407) geändert worden ist.
Dieses Gesetz gilt für Saatgut und Vermehrungsmaterial der im Artenverzeichnis zu diesem Gesetz aufgeführten Arten. Das Artenverzeichnis wird vom BMELV aufgestellt.
Eine Art darf in das Artenverzeichnis nur aufgenommen werden, wenn dies zur Durchführung von Rechtsakten der Europäischen Gemeinschaft oder zum Schutz des Verbrauchers erforderlich ist. Eine Art darf im Artenverzeichnis gestrichen werden, wenn der Schutz des Verbrauchers eine Regelung nach diesem Gesetz nicht mehr erfordert und Rechtsakte der Europäischen Gemeinschaft nicht entgegenstehen. Zum Gesetzestext

Saatgutverordnung (SaatV)
Verordnung über den Verkehr mit Saatgut landwirtschaftlicher Arten und von Gemüsearten. Die Vorschriften dieser Verordnung gelten für Saatgut landwirtschaftlicher Arten außer Kartoffel und Rebe und für Saatgut von Gemüsearten. Zum Gesetzestext

Erhaltungssortenverordnung
Verordnung über die Zulassung von Erhaltungssorten und das Inverkehrbringen von Saat- und Pflanzgut von Erhaltungssorten. Zum Verordnungstext

Sortenschutzgesetz (SortSchG)
Sortenschutz wird für eine Pflanzensorte (Sorte) erteilt, wenn sie unterscheidbar, homogen, beständig, neu und durch eine eintragbare Sortenbezeichnung bezeichnet ist. Für eine Sorte, die Gegenstand eines gemeinschaftlichen Sortenschutzes ist, wird ein Sortenschutz nach diesem Gesetz nicht erteilt. Zum Gesetzestext

EG-Sortenschutzverordnung
VERORDNUNG (EG) Nr. 2100/94 DES RATES vom 27. Juli 1994 über den gemeinschaftlichen Sortenschutz. Durch diese Verordnung wird ein gemeinschaftlicher Sortenschutz als einzige und ausschließliche Form des gemeinschaftlichen gewerblichen Rechtsschutzes für Pflanzensorten geschaffen. Zur EG-Verordnung


Saatgutqualität im Saatguthandel

Der Erfolg im Gemüseanbau wird stark vom Saatgut beeinflußt. Aus diesem Grunde bemühen sich Züchter und Samenhandel einen hohen Qualitätsstandard anzubieten. In den Katalogen finden wir heute fast bei jeder Gemüseart verschiedene Saatgutaufbereitungen, bzw. -qualitäten. Im Folgenden werden die aktuellen Saatgut-Qualitätsunterschiede sowie die Saatgutangebote vorgestellt und beschrieben. Des weiteren einige Tipps zur Haltbarkeit und Lagerung von Saatgut und ein Hinweis zur CMS-Züchtung.

Normalsaatgut
Normalsaatgut ist Saatgut mit bestimmten Eigenschaften, die dem Saatgutverkehrsgesetz bzw. der Gemüseverordnung entsprechen. Meist nur noch aktuell, wenn durch Pikieren oder Pflanzen eine Pflanzenselektion möglich ist oder bei Direktsaaten mit Sägeräten, die keine Einzelkornablage ermöglichen. Bei immer mehr Arten (z.B. Feldsalat, Kohl, Gurken, Möhren, Zwiebeln) setzt sich kornweiser Saatgutverkauf durch. Bei ungebeiztem Saatgut findet man bei französischen Lieferanten die Bezeichnung „non traité“.


Kalibriertes Saatgut
Hier handelt es sich um gutes Saatgut, das nach Kaliber (Durchmesser) sortiert ist. Verkauf in Gewicht oder kornweise. Meist in einer Abstufung von 0,25 mm oder 0,20 mm. Verwendung dort, wo eine Einzelkornablage nötig bzw. möglich ist.
Präzisionssaatgut
Hochwertiges Saatgut nach Größe oder Gewicht sortiert (meist in Abstufung von 0,20 mm oder 0,25 mm) mit besonders guter Keimfähigkeit. In Holland z.B. bei Kohlsaaten mit Mindestkeimfähigkeit von 92 %, die jedoch bei eigener Saatgutlagerung nach einem Jahr nicht mehr unbedingt gewährleistet ist. Der Verkauf erfolgt kornweise. Präzisionssaatgut ist besonders geeignet für die Einzelkornsaat und Direktablage in Erdtöpfen. Angeboten wird es unter verschiedenen Namen wie z.B. Preci (Bejo), Superfrax (RS), Präzi (Juliwa-Enza), Precisem (SG) und Elitop (Clause). Bei französischen Lieferanten erkennt man Präzisionssaatgut an der Bezeichnung „Semence de présision“.
Inkrustiertes (Coating) Saatgut
Saatgut mit einer besonderen Behandlung zum Schutze vor Pilzkrankheiten und/oder Schädlingen. Die typische Samenform bleibt erhalten. Angeboten wird unter verschiedenen Herstellernamen und speziellen Farben wie z.B. Basiscoate (Enza), (Bejocoate (Bejo), Bluecoate (SG), Enzacoate (ENZA), Nuncoate (Nunhem), Sanocoate (RS) oder Suetcoate. Der Verkauf erfolgt kornweise oder kiloweise z.B. bei Bohnen. Eine gute Inkrustierung ist daran zu erkennen, dass die Körner ganz gleichmäßig beschichtet sind. Laut Herstellerangaben ist bei einigen Arten wie z.B. Feldsalat eine staubfreie Beizung besser bzw. auflaufsicherer als die Inkrustierung. Bei französischen Lieferanten erkennt man das inkrustierte Saatgut an der Bezeichnung „Pelliculées“. Bei einer Inkrustierung wird jeweils der verwendete Wirkstoff angegeben. Unbedingt die Vorsichtsmaßnahmen beachten, da die meist benutzten Wirkstoffe relativ giftig sind.
Pilliertes Saatgut
Saatgut mit einer Spezialbehandlung zur Erleichterung der Einzelkornsaat. Die einzelnen Samen werden dabei in eine kugelige bzw. rundliche Form (Pille) gebracht. Für die Ablage in Erdtöpfe gibt es die Erdtopfpille und für Direktsaat im Freiland die Freilandpille. Einsatz vor allem dann, wenn Nacktsamen sich nicht gut säen lassen wie z. B. bei der Kopfsalatsaat in Erdpresstöpfen oder für eine besonders genaue Kornablage bei der Möhrensaat. Verkauf kornweise. Eine besondere Pille ist die Multipille von Hild und Enza für Rucola. Bei französischen Lieferanten erkennt man das pillierte Saatgut an der Bezeichnung „Enrobées“
Minipillen
Bei einigen Gemüsearten gibt es die sogenannte Minipille, deren Größe z.T. sortenabhängig ist. z.B. Zwiebel: Kaliber 2.75-3,00 mm. (Bejo) oder Knollenfenchel: Kaliber 3,00-3,75 mm (Bejo)
Saatplatten
Saatgut, das z. B. in 40 x 30 cm bzw. 60 x 40 cm großen, papierähnlichen Bögen auf vorgegebenen Abständen eingearbeitet ist. Lieferung in Rollenform, perforiert zum Abreißen. Bewährtes Verfahren bei der Anzucht von Frühlauch.
Stücksaatgut
Bei fast allen Gemüsearten gibt es mittlerweile Stücksaatgut, das kornweise verkauft wird. Vorbehandeltes Saatgut (Primingsaatgut) Bei Sellerie, Möhren, Petersilie, Porree, Knollenfenchel, Chicoree und Salat gibt es vorbehandeltes Saatgut, das gleichmäßiger und schneller aufläuft. Vorbehandeltes Saatgut wird im Handel unter Namen wie Prestinun, Precisem, Tempopil, (bei Porree), Split-Pill-Spezial und Thermocure angeboten. Nach der Behandlung ist die Haltbarkeit des Saatgutes begrenzt, bei Porree z.B. auf 6 Monate.
Gebeiztes Saatgut
Dieses Saatgut ist Normalsaatgut oder kalibriertes Saatgut, dass gegen Pilzkrankheiten behandelt ist. In der Praxis kann es auch als Überschussbeize selber hergestellt werden. Da die Samen danach nicht staubfrei sind, kann damit die Säeignung z.B. bei der Einzelkornsaat beeinträchtigt werden oder der Wirkstoff wird durch die Pneumatik-Sätechnik abgesaugt und die Beizwirkung damit mangelhaft. Einige Firmen bieten deshalb eine staubfreie Beizung an. Bei französischen Lieferanten gibt es dann den Hinweis „TSP“ (Traitement Sans Poussure). Bei einer zusätzlichen Einfärbung gibt es z.B. bei Clause die Bezeichnung „Colorées“.
Insektizidcoating
Ein spezielles Coatingverfahren gibt es bei Kohlarten, Möhren und Zwiebeln. Angeboten wird es unter dem Namen „Insecticoat“ (SG), Inkru Plus (Enza)
Monogermsaatgut
Bei Roten Rüben gibt es technisches und genetisches Monogermsaatgut. Ziel dabei ist es, das Knäuelsaatgut zu vereinzeln, um einzelne Samenkörner zu erhalten. Die Züchterangabe lautet dann z.B. „Monobi“.
CMS-Züchtung
Hier handelt es sich um männlich sterile Züchtungen, die frei an "Sibs" und arm an Fehlpflanzen sind. Die Abkürzung „CMS“ bedeutet „cytoplasmatic male steril“. Vollkommen männlich steril sind jedoch nur die Muttersorten der Hybriden. Die Hybridsorte selbst ist zu 50% männlich steril. CMS-Sorten gibt es seit langem als Standard bei Möhren, Radies und Zwiebeln. Seit einigen Jahren gibt es einige CMS-Sorten bei Blumenkohl, Brokkoli und Kopfkohl. Einen 100%-igen Erfolg bringt die CMS-Züchtung nicht, 1-2% Fehlpflanzen sind immer noch möglich. Auswahl der Saatgutqualität und Aufbereitungsform.
Welche der verschiedenen Saatgutformen, -qualitäten und Aufbereitungsformen jeweils in Frage kommen, muss im Einzelfall ermittelt werden. Zu berücksichtigen sind vor allem die zur Verfügung stehenden Sägeräte, der erwünschte Flächenertrag, die angestrebte Qualität und die entstehenden Saatgutkosten.
Saatgutverpackung
Laut Züchterangabe werden Salatpillen, inkrustierte Möhren, Zucchini, Blumenkohl mit Insektizidbehandlung usw. in Metalldosen ausgeliefert, um so eine statische Aufladung des Saatgutes zu verhindern. So können Probleme bei der Nutzung von Präzisionssägeräten verhindert werden.


Saatgut Lagerung und Vorratshaltung

Saatgut verliert normalerweise mit der Zeit seine Triebkraft und Keimfähigkeit. Aus diesem Grunde sollte nicht ohne triftige Gründe Saatgut auf Vorrat gekauft werden. Will man jedoch gewisse Vorräte haben oder kann nicht alles direkt verbrauchen, so ist die übliche artentypische Haltbarkeit zu bedenken und eine ordnungsgemäße Lagerung sicherzustellen. Wie lange normalerweise das Saatgut einer bestimmten Gemüseart eine ausreichende Keimfähigkeit behält, ist bei den Saatgubetrieben zu erfragen. Die angegebenen Werte gelten natürlich nur dann, wenn auch richtig gelagert wird. Da in den meisten Fällen hochkeimfähiges Saatgut mit einer guten Triebkraft erwartet wird, gilt die diesbezügliche Haftung der Züchter, Vermehrer und Saatgutlieferanten meist nur für die gleiche Saison bzw. ½ Jahr.

  • Hinweise zur Klimaführung in den Saatgut-Lagerräumen:

- Trockene Räume mit ca. 30 % relative Luftfeuchte anstreben
- Günstig erscheinen im allgemeinen Temperaturen von 0 bis 10° C (z.B. Kühlschrank)
- Vorteilhaft ist die Lagerung in geschlossenen Gläsern zusammen mit Kieselgel/Blaugel
- Eine weitere Möglichkeit für die Langlagerung ist, original verschlossene Saatgutpackungen oder gut trockene Partien in einer Tiefgefriertruhe bei den üblichen minus 18° C aufzubewahren.


Dokumentation von Schadensfälle mit Saatgut

Zumindest bei großen bzw. wertvollen Saatgutpartien sollte man die Saatguttüten aufbewahren bzw. die Partienummer usw. notieren, um bei Problemen mit der Keimfähigkeit, Triebkraft, Sortenechtheit, Saatgutgesundheit eine bessere Rechtsposition gegenüber dem Saatgutlieferanten zu haben. Ideal ist es, eine Saatgutprobe zu hinterlegen. Anzustreben ist, das auf jeder Saatgutrechnung die entsprechende Kennzeichnung der Partien mit angegeben wird!


Videos zum Saatgut

Weitere Videos findet man unter Google Saatgut.


Weitere Saatgutbilder in Hortipendium


Weitere Saatgut Bilder Anbieter im Internet


Saatgutanbieter


Bücher zum Thema Samen

  • Josie Jeffery von Dorling Kindersley (2013): Pflanzensamen: Sammeln, trocknen, tauschen. Dorling Kindersley. München. ISBN 978-3-8310-2355-4
  • Marlies Ortner (2010): Saatgut aus dem Hausgarten: Kräuter-, Gemüse- und Blumensamen selbst gewinnen. Ökobuch Verlag. Staufen bei Freiburg. ISBN 978-3-936896-53-4
  • Ulla Hasselmark (2013): Meine fabelhafte Samengärtnerei: Samen gewinnen, aufbewahren, säen. Bassermann Inspiration. München. ISBN 978-3572080915
  • Andrea Heistinger (2010): Handbuch Samengärtnerei: Sorten erhalten, Vielfalt vermehren, Gemüse genießen. Eugen Ulmer. Stuttgart. ISBN 978-3800169917
  • Singh Y.K., Nempal Singh, Virendra Kumar, D.K. Singh (2006): Vegetable Seed Production Technology. International Book Distributing Co.. Mumbai. ISBN 978-8181890696


Siehe auch in Hortipendium

Literatur

  • Fritz Dietrich und Werner Stolz (1989): Gemüsebau. Ulmer Verlag. Stuttgart. ISBN 3-8001-5132-4
  • Jessen Hans und Helmut Schulze (1997): Botanik in Frage und Antwort. M. & H. Schaper GmbH & Co. KG. Alfeld -Hannover. ISBN 3-7944-0186-7
  • Royal Sluis (2003): Gemüse Saatgutkatalog. Royal Sluis. Neustadt am Rübenberge. 
  • Schlaghecken Josef, Gerhard Engl, Achim Maync, Joachim Ziegler (10/2002): Neustadter Hefte - Anbau und Sortenhinweise für den Gemüsebau 2003/2004. DRL Rheinpfalz. Neustadt an der Weinstraße. 
  • Vogel Georg (1996): Handbuch des speziellen Gemüsebaus. Ulmer Verlag. Stuttgart. ISBN 3-8001-5285-1


Weblinks

Danksagung

Herrn Rainer Rueff, vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR-Rheinpfalz) in Neustadt/Wstr., sei herzlich gedankt für die angefertigten, hervorragenden Saatgut-Aufnahmen. Zur besseren Gegenüberstellung der Fotos wurden später, mit Hilfe der Bildbearbeitung, von Josef Schlaghecken, die Hintergründe der Fotos ausgetauscht und vereinheitlicht.