Gemüse Züchtung

Aus Hortipendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kohlzüchtung

Gemüsezüchtung hat eine sehr lange Tradition. Nach vielen Jahren des Probierens haben sich im vorigen Jahrundert weltweit und auch in Deutschland viele Familienbetriebe auf die Züchtung von Gemüse spezialisiert. Im Rahmen der Globalisierung hat die Zahl der Zuchtbetriebe enorm abgenommen. Heute bestimmen wenige, global arbeitende, Konzerne den Markt und damit auch den Umfang und die Methoden der Zuchtarbeit. In dem Artikel Zuchtfirmen im Gemüsebau weltweit sind die wichtigsten Firmen aufgelistet und jeweilig zu deren Internetangebot verlinkt.


Bilder zur Gemüsezüchtung


Online Videos zur Gemüsezüchtung

Tabelle aktueller Videos zur Gemüsezüchtung.
Titel des Videos Hauptthemen Anbieter Dauer Erstellung Bemerkungen
Gemüsezüchtung Gemüsezüchtung Aktiviäten BDP 13:08 Min. 2009 Aktivitäten der Gemüsezüchter zur Verbesserung des Sortenangebotes.
Pea Plant Breeding Erbsen Züchtung USADPLC 3:53 Min. 2012-04-06 A Demonstration of Crossing Two Separate Plants
Watermelon plant breeding. Wassermelonen Züchtung ParadiseVeggies 4:20 Min. 2013-05-13 What happens when you are growing watermelons or melons in arizona and your plants cross pollinate.
Gentechnisch veränderte Pflanzen Genetische Veränderung von Pflanzen. Schweizerischer Nationalfonds 2013  ? 2013-01-18 Bedeutung und Möglichkeiten der Genmanipulation


Bundesverband der Pflanzenzüchter

Auf seiner Homepage schreibt der Verband: "Der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP) engagiert sich in der EU, im Bund und in den Ländern. Er bündelt die Interessen seiner 130 deutschen Mitglieder, bei denen es sich um landwirtschaftliche und gartenbauliche Züchtungs- und Handelsunternehmen handelt. Seit fast 60 Jahren ist der BDP die berufsständische Vertretung der deutschen Pflanzenzuchtunternehmen."
Aufgabe des BDP
"In Deutschland hat sich eine weltweit einzigartige, vielfältige Struktur in der Pflanzenzüchtung etabliert. Deutsche Pflanzenzüchter zeichnen sich durch ein hohes Maß an Innovation aus. Um diese leistungsfähige Pflanzenzüchtung in der Zukunft zu fördern, gehören zu den wichtigsten Aufgaben des Verbandes die politische und rechtliche Ausgestaltung von Rahmenbedingungen. Der BDP vertritt die Interessen seiner Mitglieder in den Bereichen:

  • Förderung neuer Technologien
  • Organisation von Pflanzenforschung und Sortenentwicklung
  • Schutz geistigen Eigentums (Sortenschutz und Patentschutz)
  • Saatgutverkehrsordnung
  • Internationale Vernetzung
  • Interessenvertretung gegenüber Politik


International Community of Breeders

"CIOPORA is the international association of breeders of vegetitavely reproduced ornamental and fruit plant varieties. Top priority of CIOPORA is the constant development and enhancement of systems of Intellectual Property Protection for plant innovation, which include Plant Breeders' Rights, Patents, Plant Patents and Trademarks.
CIOPORA brings together 125 plant breeders, national breeder associations, patent attorneys and Intellectual Property consultants from 27 countries, whose joint efforts are aimed at the development, improvement and harmonization of national and international regulations of Plant Variety Protection (PVP).
CIOPORA is globally accepted as an independent, impartial non-profit and non-governmental organization seeking to establish effective IP protection systems for ornamental and fruit plant varieties worldwide. CIOPORA enjoys the observer status at the Community Plant Variety Office (CPVO) and the International Union for the Protection of New Varieties of Plants (UPOV).


Bundessortenamt

Auf der Homepage steht: "Das Bundessortenamt ist zuständig für die Erteilung von Sortenschutz und Sortenzulassung und unterstützt damit die vielfältigen Aktivitäten zur Förderung des Züchtungsfortschritts und der biologischen Vielfalt. Das Sortenschutzrecht schützt das geistige Eigentum an definierten Pflanzensorten und sichert so den Ertrag der züchterischen Arbeit durch Gewährung eines privaten Schutzrechtes. Sortenschutz kann für Sorten des gesamten Pflanzenbereichs – ausgenommen Mikroorganismen – beantragt werden."


Siehe auch in Hortipendium


Weblinks