Botanische Nomenklatur

Aus Hortipendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Botanische Beschilderung

Jede Pflanze erhält bzw. hat einen wissenschaftlichen Namen, der nach den Regeln der Internationaler Code der Nomenklatur für Algen, Pilze und Pflanzen vergeben wird. Begründet wurde das Vergeben von "Botanischen Namen durch Carl von Linne im Jahre 1753 in seinem Werk Species Plantarum.
Verschieden Organisationen helfen heute, insbesondere auch mit Hilfe des Internets, Wissen über alle Lebewesen und herauszufinden und anzugeben, mit welchem Namen jede Pflanzenart anzusprechen ist.


Encyclopedia of Life (EOL)

Die "Enzyklopädie des Lebens" auch unter "EOL" bekannt ist ein riesiges Online Nachschlagewerk an dessen Erstellung und Weiterentwicklung sich Wissenschaftler und bekannte Institutionen aus aller Welt beteiligen. Mit großer finanzieller Ausstattung werden zu jedem Lebewesen umfangreiche Informationen in Text, Bild und Videos bereitgestellt. Für den Bereich der Botanik ein hilfreiches Interentangebot.
Nutzung der Encylopädie EOL

  • Eingabe des Botanischen Names in das Suchfeld
  • Auswahl der Art oder einer der meist vorhandenen Unterarten
  • Nutzung der Angebote: Details, Media (Bilder), Map, Names, Communities, Resources, Literature

Recherche Ergebnis "Wilde Möhre", Daucus carota

  • Auflistung aller Arten und Unterarten innerhalb der gesamten Systematik
  • Über 320 Fotos von der Pflanze
  • Umfangreiche Beschreibung der Pflanzenart
  • Karten zur weltweiten Verbreitung der Pflanzenart


Germplasm Resources Information Network (GRIN)

Diese Internet Datenbank "GRIN" ist eine staatliche Einrichung der USA. Fachleute dokumentieren hier die pflanzengenetischen Ressourcen des Landes. Ein Beitrag zur Verbesserung der Nachhaltigkeit im Bereich der Nahrungsmittelproduktion und der Landwirtschaft. Wer sich mit der botanischen Nomenklatur und dem Pflanzenbau beschäftigt, findet hier interessante Informationen. Im Bereich der Pflanzen Taxonomie ist die folgende, deutschsprachige Datenbank bzw. Suchmaske von besonderem Interesse:
Nutzung der GRIN Pflanzen Taxonomie Datenbank

Ergebnis der Recherche "Wilde Möhre", Daucus carota

  • Stellung in der Taxonomie
  • Auflistung aller Verwandten innerhalb der Gattung
  • Name der Pflanzenart in verschiedenen Sprachen
  • ÖKonomische Bedeutung
  • Literaturrecherche in AGRICOLA
  • Synonyme
  • Link zu Bildersammlungen

Integrated Taxonomic Information System (ITIS)

ITIS Logo

Die Organisation Integrated Taxonomic Information System (ITIS) sammelt und verwaltet umfangreiche Informationen über die Namensgebung zu Pflanzen, Tieren, Pilzen und Bakterien. Institionen aus USA, Kanada und Mexiko sind beteiligt. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit gibt es mit "Species 2000" dem "Global Biodiversity Information Facility" (GBIF), dem "Catalogue of Life" (CoL), sowie der "Encyclopedia of Life" (EOL).
Nutzung der ITIS Datenbank

  • Search on: Plants
  • Eingabe des wissenschaftlichen Gattungsnamens: Daucus
  • Auswahl im Ergebnisfenster: die Hauptart oder eine Unterart

Ergebnis der Recherche Wilde Möhre", Daucus carota

  • Taxonomy and Nomenclature mit Angabe der Synonyme
  • Taxonomic Hierarchy
  • References: Umfangreiche Quellenangabe mit neueste Quellen!
  • Geographic Information
  • Other off-site resources


The Plant List

Mit dem Projekt [The Plant List) wurde eine Initiative des "["Royal Botanic Gardens in Kew"] und des Missouri Botanical Garden. realisiert. Ziel ist es, alle bekannten Pflanzennamen aufzulisten. Inzwischen enthält die Internet basierte Datenbank die Namen von mehr als 1 Mio. Pflanzenarten. Eine Besonderheit von "The Plant List" ist die Aufführung von akzeptierten und nicht international akzeptierten bzw. anerkannten Namen bzw. Synonymen.
Nutzung der "The PLant List" Datenbank

  • Eingabe des Suchbeispiels "Daucus carota"

Ergebnis der Recherche Wilde Möhre", Daucus carota

  • Lister mit 39 Daucus-Arten
  • Markierung der Artennamen als anerkannte Bezeichnungen oder als Synonyme
  • Auswahl einer beliebigen Art
  • Weitere Angaben zu Synonymen usw.


Wikispecies

Vielfältige Pflanzenwelt

Auch in der Wikipedia Welt besteht mit Wikispecies ein Version, die sich mit den Namen der Lebewesen beschäftigt.
Interessiert man sich für Pflanzennamen so wählt man die Taxo-Navigation Regnum: Plantae.
Nutzung von Wikispecies

  • Eingabe des Suchbeispiels "Daucus carota"

Ergebnis der Recherche Wilde Möhre", Daucus carota

  • Angabe von: Familie, Gattung, Art, Unterart
  • Benutzte Quellen
  • Namen der Pflanzenart in verschiedenen Sprachen
  • Link zur Bildersammlung in "Wikimedia Commons Bilder"


Siehe auch in Hortipendium


Weblinks